CastraWenige Kilometer von Limite sull’Arno entfernt, an den Hängen des Montalbano gelegen, war dieses Dorf ursprünglich eine Burg, die zusammen mit der von Conio (heute verschwunden) die Kontrolle über das Straßennetz auf dem Bergrücken zwischen Pistoia und dem Arno gewährleistete. Von den antiken mittelalterlichen Strukturen ist heute nur noch ein Turm übrig geblieben, während die Kirche San Pietro aus dem 17. Jahrhundert, die während des Zweiten Weltkriegs bei einem Bombardement zusammenbrach, wieder aufgebaut wurde und noch eine suggestive polychrome Holzstatue des Heiligen Petrus aus dem Ende des 14.

Verpassen Sie nicht die außergewöhnlichen Panoramablicke, die sich an jeder Kurve entlang der Straße, die in Richtung des Dorfes ansteigt, bieten.



Offerte

Eventi

Menü