Die familienfreundliche toskanische Landschaft im Herzen der Toskana

CampagnaDer Sommer ist eine außergewöhnliche Jahreszeit, um ein paar Tage Familienurlaub zwischen den malerischen Städten und der ruhigen Landschaft des Empolese Valdelsa und Montalbano zu genießen.

Abseits von überfüllten Stränden und massentouristischen Ferienorten sind diese Ländereien im Herzen der Toskana ideal, um typische Produkte von hervorragender Qualität, kleine große Museen, die Meisterwerke und zeitlose Geschichten bewahren, zu entdecken und gleichzeitig ein paar Momente der wohlverdienten Entspannung an der kühlen Luft oder am Pool zu genießen.

Hier sind unsere Vorschläge für einen familienfreundlichen Urlaub in der toskanischen Landschaft!

Eine Landschaft mit allen Annehmlichkeiten und eine Familie, die willkommen ist.
Deshalb wählen Sie einen Agriturismo
Vielleicht informeller als ein Hotel und weniger abenteuerlich als ein Campingplatz. Der Agriturismo ist die perfekte Unterkunftslösung für einen familienfreundlichen Urlaub in der toskanischen Landschaft. Denn in diesen restaurierten
Bauernhöfen und Bauernhäusern können Sie die Luft der Vergangenheit atmen, Sie können die Geräusche der Landschaft hören, die frischesten Produkte kosten und oft kleine und große Tiere sehen (und anfassen).

Der familiäre Empfang, verbunden mit dem Vorhandensein des Gartens, des Swimmingpools (schauen Sie sich das erst an!) und der Möglichkeit, direkt in der Struktur zu speisen, machen die über unser Gebiet verstreuten Bauernhäuser zu einem idealen Ausgangspunkt, um die Städte des Empolese Valdelsa zu erkunden und sich auch mit Kindern zu entspannen.

Ein „altmodischer“ Abend, an dem über die Höfe von Montespertoli gewacht wird
Eine Tradition, die verschwindet, und ein Sprichwort, das sogar für die Toskaner selbst ungebräuchlich geworden ist, zu einer Mahnwache in die Gärten und Höfe der Häuser von Freunden und Nachbarn zu gehen, ist nicht mehr in Mode! Aber gemeinsam die Kühle des Abends zu genießen, vielleicht an einem Glas guten lokalen Weins zu nippen und traditionellen Geschichten und Liedern zu lauschen, ist eine Erfahrung, die in unserem Erinnerungserbe nicht fehlen sollte. Warum nicht in einem der Bauernhöfe von Montespertoli wohnen, die den ganzen Sommer lang “auf die Höfe aufpassen” wollen?

Erholen Sie sich in der Natur
Sentieri di Montaione
Empolese Valdelsa und Montalbano sind ein perfektes Reiseziel für Liebhaber des Outdoor-Tourismus und für diejenigen, die sich mit der ganzen Familie in der Natur verlieren möchten!

Die malerischen Hügel von Valdelsa werden von der berühmten Via Francigena durchquert, und zahlreiche andere Wege für Experten und Liebhaber schlängeln sich durch das gesamte Gebiet. Aber während des Sommers (und besonders, wenn Sie Kinder im Schlepptau haben!) ist es wichtig, schattige Wege oder Pfade in der Nähe von Bächen und kleinen Bächen zu wählen. Dazu gehört der berühmte Sentiero dei Mulini (Nr. 16) in der Nähe von Leonardos Geburtsort in Vinci, der entlang des Rio di Balenaia verläuft und in das kühle Unterholz von Montalbano eindringt. Auch das Hochtal des Carfalo-Baches mit seinem dichten Wald aus Eichen, Buchen und Eiben entwickelt sich entlang der zerklüfteten Ufer des Baches und belebt eine natürliche Umgebung von seltener Schönheit. Hier können Sie die Quelle des Acqua Gassata erreichen und mit den Kleinen das Süßwasser des Carfalo erkunden, auf der Suche nach dem Brillen-Salamander, einer seltenen Amphibie, die diese Gegend seit jeher bevölkert.

Nach einem Ausflug gibt es nichts Besseres als ein Picknick auf einem der Picknickplätze, die über die Gemeinden der Gegend verstreut sind! In der Nähe von Certaldo folgen Sie der Beschilderung zum Parco di Canonica, hier finden Sie nicht nur Tische und einen Grillplatz, sondern auch einen atemberaubenden Blick auf das mittelalterliche Dorf Boccaccio!

Tropische Temperaturen? Suchen Sie Zuflucht in einem Museum!
 giocamuseo e vite aereaWarum sich während der heißesten Stunden des Tages nicht in eines der Museen des Museumssystems MuDEV – Museo diffuso dell’Empolese Valdelsa flüchten? Es gibt 21 von ihnen und sie können alle mit einer einzigen Eintrittskarte besucht werden, die für 15€ oder 35€ für Familien mit maximal 2 Erwachsenen und 3 Kindern bis zu 18 Jahren erworben werden kann. Offensichtlich ist es fast unmöglich, im Laufe eines einzigen Urlaubs alle zu besuchen, und es ist schwer zu verstehen, welche davon auch für Kinder interessanter sein können.

Unter den vielen Möglichkeiten möchten wir besonders auf das Museo Leonardiano di Vinci hinweisen, in dem viele Erfindungen Leonardo da Vincis rekonstruiert werden. Für Kinder gibt es das interaktive Buch GiocaMuseo, mit Spielen und Rätseln, um das Museum spielerisch zu besuchen, während Erwachsene den Weg mit der brandneuen App Museo Leonardiano di Vinci verfolgen können. Jeden zweiten Sonntag im Monat bietet die Ausstellung Domenica Leonardiana Workshops und Aktivitäten für Familien an. Im Keramikmuseum von Montelupo Fiorentino, wo Hunderte von Keramikgegenständen von der historischen Produktion der Werkstätten von Montelupo Fiorentino zeugen, die ihre Wurzeln im Mittelalter haben, können die Kinder dank der Worte des Maskottchens Lupo Zaffero die Ausstellungsroute verfolgen und am Ende der Route im Saal der Tiere zeichnen und malen.
Schließlich der BeGo, das den Fresken von Benozzo Gozzoli in Castelfiorentino gewidmete Museum, wo man am ersten Sonntag im Monat (auf Voranmeldung) an einer originellen Freskenjagd teilnehmen kann, die für Kinder ab 3 Jahren geeignet ist.

An Gelegenheiten, sich mit der ganzen Familie ein paar Stunden dem kulturellen Erbe dieser Länder zu widmen, mangelt es sicher nicht!

Kommen Sie und erleben Sie die familienfreundliche toskanische Landschaft im Empolese Valdelsa und Montalbano!

Offerte

Eventi

Menü