mommialla

Ganz von Wäldern umgeben und auf den malerischen Hügeln von Gambassi Terme gelegen, war das Dorf Mommialla, das auch auf einer von Leonardo da Vinci gezeichneten historischen Landkarte des Gebiets verzeichnet ist, jahrelang unbewohnt und erst kürzlich wurden viele seiner Gebäude, die jetzt zu Unterkünften umgebaut wurden, wiedererrichtet. In der Nähe des Dorfes, das seit dem Mittelalter bekannt ist und bis zu seiner Schließung in den 60er Jahren besucht wurde, kann man noch heute die Bäder sehen, die zum Baden in den schwefelhaltigen Thermalwässern genutzt wurden, die für ihre überraschenden heilenden Eigenschaften bekannt sind.



Offerte

Eventi

Menü