Lippi, Museo di Arte Sacra MontespertoliMontesprtoliDas Museum befindet sich etwas außerhalb des historischen Zentrums von Montespertoli, im Pfarrhaus der historischen Pieve di San Piero in Mercato, und stellt Kunstwerke, Skulpturen, Einrichtungsgegenstände und Goldschmiedearbeiten aus verschiedenen Epochen aus, die aus den Kirchen der Gegend stammen.

Die Werke, die nach ihrem ursprünglichen Standort geordnet sind, stellen wertvolle Hinweise auf die Geschichte von Montespertoli dar und erzählen von einem Dorf, das zwar von den wichtigen künstlerischen Strömungen des nahe gelegenen Florenz beeinflusst wurde, aber jahrhundertelang auch von der ständigen Pilgerfahrt von Menschen aus Nordeuropa auf ihrem Weg zur nahe gelegenen Via Francigena berührt wurde. Beweise für französische Einflüsse sind zum Beispiel ein seltenes Gemellinon – ein Geschirr, das zum Händewaschen verwendet wird – aus dem 13. Ein
wahres Meisterwerk der florentinischen Renaissance ist die kleine Tafel mit

der Darstellung der Madonna mit Kind, ein Spätwerk des berühmten Filippo Lippi, aus der Kirche Sant’Andrea in Botinaccio.
Interessant zur Vertiefung der Kenntnisse über das Territorium ist auch der letzte Raum der Route, der den Tapeten, Papierdokumenten, Münzen und Siegeln gewidmet ist.


Museo di Arte Sacra di Montespertoli
Via San Piero in Mercato, 233
Tel. 0571 600255 (Fremdenverkehrsbüro)
Email: ufficioturistico@comune.montespertoli.fi.it



Offerte

Eventi

Menü