Untergebracht im antiken Salzlager, einem imposanten Gebäude, das in der Mitte des vierzehnten Jahrhunderts zur Lagerung und Verteilung von Salz aus den Salinen von Volterra errichtet wurde, dokumentiert das Glasmuseum von Empoli die historischen Glasmacheraktivitäten von Empoli und die Auswirkungen, die diese auf den wirtschaftlichen, städtischen und sozialen Kontext der Stadt hatten.

Ein wahres “Museum der Erzählung”, in dem der Besucher durch den Wechsel von Umweltrekonstruktionen, Videos, Tonbeiträgen und Artefakten den Eindruck hat, im Ofen zu sein und die Phasen der Herstellung des berühmten Empolese Grünglases nachzuvollziehen

Wenn in den ersten Sälen neben den Werkzeugen der Verarbeitung auch Gläser, Flaschen und andere Gebrauchsgegenstände ausgestellt sind, die noch in den Wohnungen vieler Besucher zu finden waren, so stellt im Obergeschoss das kostbare grüne, farbige oder transparente “künstlerische” Glas, das in den zentralen Jahrzehnten des zwanzigsten Jahrhunderts hergestellt wurde, eine der originellsten Ausdrucksformen des lokalen und nationalen Kunsthandwerks dar.

Das MuVE ist nun auch ein stimmungsvoller Ort für temporäre Ausstellungen, Shows und Konzerte, die das ganze Jahr über stattfinden, während für Familien am ersten Sonntag jedes Monats Führungen und Workshops für Kinder organisiert werden (Anmeldung erforderlich).


MuVe – Glasmuseum
Via C. Ridolfi, 70
www.museodelvetrodiempoli.it
info@museodelvetrodiempoli.it
0571.76714

Offerte

Eventi

Menü