Scheletro di BalenaDas Museum befindet sich im Palazzo Pretorio, einem Gebäude aus dem 13. Jahrhundert im Herzen des Dorfes, und präsentiert hauptsächlich archäologische, paläontologische, mineralische und fossile Funde, die im Gebiet von Montaione geborgen wurden.

Am Eingang erinnern uns die fossilen Überreste eines Wals, die in Castelfalfi gefunden wurden und etwa dreieinhalb Millionen Jahre alt sind, sofort daran, dass dieses Gebiet ursprünglich vom Meer überflutet war. Die prähistorischen Funde erzählen die Geschichte der ersten Bewohner der Gegend.

Die meisten der ausgestellten Materialien beziehen sich auf die Zeit zwischen dem 7. und 1. Jh. v. Chr. und unter ihnen ragt eine monumentale etruskische Stele aus dem 6. Jh. v. Chr. heraus, die die Funktion eines Grabsteins hatte, an dem ein Krieger mit Helm, Speer und Schild zu erkennen ist.

Schließlich ist ein ganzer Abschnitt den historischen Glas- und Keramikfabriken gewidmet, die im Mittelalter dank des Rohstoffreichtums ihren Anfang nahmen und heute durch Fragmente von Tiegeln und Ofenabfällen bezeugt werden.

Interessant ist auch die Sammlung prähistorischer Steinobjekte aus verschiedenen nordafrikanischen Siedlungen, darunter eine ägyptische Maske, die auf die 4. Dynastie (3. Jahrtausend v. Chr.) zurückgeht.


Stadtmuseum – Archäologische Abteilung
Via Cresci, 15
turismo@comune.montaione.fi.it
cultura@comune.montaione.fi.it
0571.699255 (Fremdenverkehrsamt der Gemeinde Montaione)
0571.699267 (Kulturamt der Gemeinde Montaione)


Offerte

Eventi